RSS drucken
Schrift vergrößern original Schriftgröße Schrift verkleinern

Hessisch Oldendorf - Stadt der Mythen, Sagen und verborgenen Schätze


i - Punkt Hessisch Oldendorf


Marktplatz 13
31840 Hessisch Oldendorf
Telefon: 05152 / 782 111
Fax: 05152 / 782 172

@ E-Mail senden

zum Rathaus



... verborgene Schätze, uralte Traditionen, historische Stätten, zeitgenössische Kunst, Bauwerke der Weserrenaissance und Natur pur - wer das Städtchen an der Weser besucht, trifft auf eine vielseitige Stadt mit wechselvoller Geschichte. Entdecken Sie bei einer Rad- oder Wandertour malerische Dörfer, fruchtbare Täler und stimmungsvolle Buchenwälder. Wie in einem Brennglas zeigt die Landschaft rund um Hessisch Oldendorf all das, was den besonderen Reiz des Weserberglandes ausmacht: den Fluss, die Berge, unverfälschte Natur, architektonische Kostbarkeiten und romanische Baukultur.

 

Oder wie wäre es mit einer geologischen Entdeckungsreise in die Vergangenheit? Im Stadtteil Langenfeld lädt Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle - die Schillat-Höhle - zum Besuch. In unmittelbarer Nähe der Höhle eröffnen die Klippen vom Hohenstein einen wunderbaren Ausblick über den Naturpark Weserbergland. Ein beeindruckendes Erlebnis für kleine und große Besucher und natürlich für die ganze Familie.

 

 

Historisches Hessisch Oldendorf

Logo_historisches-Weserbergland_transparent1

Hessisch Oldendorfer sind keine Hessen!

Nach dem Tod des letzten Schaumburger Grafen 1640 , der kinderlos einem Giftanschlag zum Opfer fiel, wurde die Grafschaft Schaumburg im „Westfälischen Frieden" 1648 in drei Teile aufgespalten.
Oldendorf fiel zusammen mit Rinteln als Exklave an die Landgrafschaft Hessen-Kassel.
1807-1813 gehörte Oldendorf als Teil Kurhessens zum napoleonischen Königreich Westphalen.
1866 annektierte Preußen die kurhessischen Besitzungen und ordnete sie jetzt der Provinz Hessen-Nassau zu.
Erst 1932 endete die ungeliebte hessische Freundschaft mit der Zuordnung zur Provinz Hannover.
Zur besseren Unterscheidung der vielen norddeutschen „Oldendorfs" wurde erst 1905 der Zusatz „Hessisch" hinzugefügt.

 

Heute umfasst Hessisch Oldendorf nicht nur die Kernstadt, sondern 23 weitere Dörfer, die als Stadtteile dazuzählen. Der Geschichte dieses einstigen Wehr- und Marktortes begegnet man auf Schritt und Tritt. So beginnt ein Rundgang durch den Ort beim berühmten Münchhausen-Hof. Der Ritterhof mit seinem bemerkenswerten Herrenhaus im Stil der Weserrenaissance ist eine der größten Stadtburgen des Schaumburger Adels. Tragisch, dass sich die hier beherbergten 13.000 Bücher umfassende Bibliothek des Ludwig von Münchhausen (1570 -1640) in alle Winde zerstreute und verloren ging.

 

Ein paar Schritte vom Münchhausen-Hof entfernt, säumen liebevoll restaurierte Fachwerkhäuser die Lange Straße, einst eine der wichtigsten Handelsstraßen der Region. Wo im Mittelalter reiche Kaufleute und Händler siedelten, verführen heute moderne Skulpturen zum Innehalten und Bewundern. Als Sinnbild dieser einst reichen Kulturregion aufgestellt, sollen sie nicht nur an die alten Traditionen anknüpfen, sondern auch den Weg in die Zukunft zeigen. Die von den ansässigen Künstlern gefertigten Kunstwerke sind übrigens auch entlang des berühmten Weser-Radweges anzutreffen, der direkt an Hessisch Oldendorf vorbeiführt und Velo-Fans aus ganz Deutschland anzieht.

 

Mit Hilfe des Stadtspaziergangs können Sie sich schon jetzt ein Bild von der Altstadt Hessisch Oldendorfs mit ihren Sehenswürdigkeiten machen und sich durch die Stadt führen lassen oder begeben Sie sich auf eine Zeitreise in die Vergangenheit mit den historischen Figuren Cord Baxmann oder Anna von Bismarck und erkunden Sie die Stadt im Rahmen einer Stadtführung.

natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle

natour.NAHe Erlebnisse für die ganze Familie! In Hessisch Oldendorf, Stadtteil Langenfeld, lockt ganz neu das natour.NAH.zentrum Schillat-Höhle kleine und große Besucher mit einem „natour.NAHen“ Gesamterlebnis.


Detailansicht
Hohenstein_Brede

Die Klippen vom Hohenstein

Die Klippen vom Hohenstein in Hessisch Oldendorf gelten als einer der Höhepunkte im Wandergebiet des westlichen Weserberglandes. An diesem geheimnisvollen, steinernen Felsenriff aus vergangener Zeit verehrten einst Germanen, Cherusker und Sachsen ihre Götter...


Detailansicht
Stift Fischbeck - Stiftsgarten

Stift Fischbeck - gelebte Tradition

Verwunschen schön präsentiert sich eines der ältesten Damenstifte der Region: Stift Fischbeck ist mit seiner unverfälscht erhaltenen romanischen Bauform und der Geschlossenheit seiner Anlage mit Kreuzgang ein großartiges Beispiel mittelalterlicher Klostertradition.


Detailansicht

Münchhausenhof

Der in der Hessisch Oldendorfer Kernstadt gelegene Ritterhof ist mit seinem bemerkenswerten Herrenhaus im Stil der Weserrenaissance eine der größten Stadtburgen des Schaumburger Adels.


Detailansicht
Baxmannbad

Baxmannbad

Wasserratten aufgepasst: das beheizte Erlebnisbad in Hessisch Oldendorf mit Riesenrutsche, Attraktions- und Kinderbecken lässt keine Wünsche offen.


Detailansicht
St. Marienkirche

St. Marienkirche

Die Kirche ist das älteste Gebäude der Stadt (Fertigstellung 1377). Mit ihrem mächtigen Wehrturm (bis 1955 im Besitz der Stadt) war sie nicht nur Versammlungsstätte der Gemeinde, sondern auch Zufluchtsstätte zu kriegerischen Zeiten.


Detailansicht
Weserfähre Großenwieden

Weserfähre Großenwieden

1591 erstmals erwähnt, bringt die Fähre in Großenwieden damals wie heute die Landwirte zu ihren Feldern auf der anderen Weserseite. Die heutige Fähre ist eine Gierseilfähre von 1960 mit 18 t Tragkraft. Sie verbindet die Stadtteile Großenwieden und Rumbeck miteinander. Es ist die nördlichste Hochseilfähre auf der Weser.


Detailansicht
Wasserfall

Wasserfall Langenfeld

Niedersachsens höchster natürlicher Wasserfall Der Wasserfall des Höllenbaches an der Höllenmühle in Langenfeld gehört zu den Höhepunkten des Hohensteingebietes im Süntel.


Detailansicht

Kunst im Weg

Kunst im Weg - Vernissage


10. September 2016 bis 11. September 2016


Nutzen Sie die Gelegenheit, Kunstvolles an ungewöhnlichen und doch vertraut wirkenden Orten in den Dörfern Großenwieden und Welsede zu erleben und zu genießen

Detailansicht
Meditation

Herbst-Meditation: "Wollstube in Irland"


16. September 2016


Die Fantasiereise im Herbst schickt Sie auf eine Reise auf die grüne Insel.

Detailansicht
Anna Piechotta

Anna Piechotta - "Schneewittchen ist tot"


21. Oktober 2016


Anna Piechotta erzählt vergnügliche Geschichten mit Charme und unerwarteten Wendungen.

Detailansicht
Martinimarkt

Martinimarkt auf dem Kirchplatz


05. November 2016 bis 06. November 2016


Das malerische Holzbudendorf mit seinen zahlreichen Ausstellern auf dem Kirchplatz lockt auch in diesem Jahr mit einem bunten Angebot.

Detailansicht
Weihnachtszauber Stift

Weihnachtszauber im Stift Fischbeck


03. Dezember 2016 bis 04. Dezember 2016


Die Fischbecker laden auch dieses Jahr zum Weihnachtszauber in ihr Stift ein!

Detailansicht
Meditation

Jahresabschluss-Meditation: Winterbilder mit Jahresrückblick


08. Dezember 2016


Wir tauchen in der Fantasie in eine Winterlandschaft ein. Weihnachten und Silvester stehen vor der Tür und wir lassen das ablaufende Jahr noch einmal Revue passieren.

Detailansicht

Hessisch Oldendorf

load

Die Gastronomieliste wird geladen.

Angeln

Erlaubnisscheine für Fischgewässer Weser und verschiedene Kiesteiche erteilt:


Sportfischereiverein Hameln und Umgebung e.V.

Tündernsche Warte

31789 Hameln

Tel.: 05151 / 959 854

eMail: sfv-hameln@t-online.de

 

Außergewöhnliche Tagungsmöglichkeiten

Torhaus des Stiftes Fischbeck

Im Stift 1

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 8603

www.stift-fischbeck.de

 

Aussichtspunkte

Süntelturm

Aussichtsturm (mit Gaststätte) bei Pötzen/Bad Münder

440 m ü.NN

Tel.: 05042 / 4258

www.suentelturm.de

 

Bücherei

Bücherei Hessisch Oldendorf

Lange Str. 44

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 525 915

Öffnungszeiten: Di. u. Do. 15.00-18.00 Uhr und Fr. 08.30-12.00 Uhr

 

Freibad

Baxmannbad

(Erlebnisbad) beheizt

Barksener Weg 49
31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 0 51 52/52 78 26

 

Öffnungszeiten:
Ende Mai bis Ende August 12.00-19.00 Uhr, Sa., So., Feiertage, Ferien 9.00-19.00 Uhr


Süntelbad Haddessen

Pötzer Straße

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 0 51 52/6 10 32

 

Öffnungszeiten: Ende Mai bis Anfang September, Mo.-Sa. 13.00-20.00 Uhr So./Feiertage 10.00-20.00 Uhr


Waldbad Rohden

beheizt

31840 Hessisch Oldendorf,
Tel.: 0 51 52/39 08

 

Öffnungszeiten: Mitte Mai bis September Mo.-Fr. 7.00-9.00 Uhr und 14.00-20.00 Uhr, So., Feiertage und Sommerferien ab 12.00 Uhr.

 

Wassertretstelle Zersen

Wanderparkplatz Kreuzsteinquelle
(April bis Oktober)

 

Führungen

Dorf- und Kirchenführungen Großenwieden

Informationen: Hof Klostermann, Tel.: 05152 / 2596 oder

Frau Lingen, Tel.: 05152 / 1294

 

Heimische Spezialitäten

Der Kräuterlikör „Hintenhoch"

Informationen: Dreluso Pharmazeutika, Dr. Elten & Sohn GmbH

Marktplatz 5

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 942 40

www.hintenhoch.de

 

Hofläden

Hof Brockmann

(Fleisch, Geflügel, Eier, Kartoffeln, Hausmacherwurst)

Laaker Weg 3

31840 Hessisch Oldendorf-Lachem

Tel.: 05158 / 990 890

Kartoffelhof Pook

(Kartoffeln, Eier)

Obere Brückenstraße 36

31840 Hessisch Oldendorf-Fuhlen

Tel.: 05152 / 515 46

www.kartoffelhof-poock.de

Hof Reineke

(Kartoffeln, Wurst, Eier)

Alte Berliner Heerstraße 57

31840 Hessisch Oldendorf-Pötzen

Tel.: 05151 / 882 48

 

Jugend- und Freizeitheime

Freizeitheim Friedrichsburg

Hengstberg 27

31840 Hessisch Oldendorf-Friedrichsburg

Tel.: 05152 / 698799

www.freizeitheim-friedrichsburg.de

 

Naturfreundehaus „Schneegrund"

31840 Hessisch Oldendorf-Rohdental

Tel.: 05152 / 2607

Fax.: 05152 / 527 354

www.nfh-schneegrund.de

 

Kegel- und Bowlingbahnen

Baxmann-Zentrum

Barksener Weg 16

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 946 666

 

Kutschfahrten

Hof „Am Schieferberg"

Rohdener Weg 51

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 525 183

www.hof-am-schieferberg.de

 

Tennisplätze

Tennishalle Kanz

Steinbrinksweg 14

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 515 10

 

Darüber hinaus Plätze in den Stadtteilen Fischbeck, Hessisch Oldendorf und Welsede

 

Urlaub auf dem Bauernhof

Ferienhof Quakernack

Über den Höfen 1

31840 Hessisch Oldendorf-Bensen

Tel.: 05152 / 8248

www.Fam-Quakernack.de

 

Bett & Frühstück Hof Klostermann

Hintere Str. 5

31840 Hessisch Oldendorf-Großenwieden

Tel.: 05152 / 2596

www.hof-klostermann.de

 

Weserfähre

Weserfähre Großenwieden

Hauptstr. 51

31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: 05152 / 2856