Stift Fischbeck - über 1050 Jahre gelebte Tradition


Stift Fischbeck

Im Stift 6a
31840 Hessisch Oldendorf
Telefon: 05751 / 403 980

@ E-Mail senden
www.stift-fischbeck.de

Gutschein online
kaufen & sparen




Öffnungszeiten:

Kirchenöffnung und Führungen bis zum 31. Oktober

Die Stiftskirche ist dienstags bis samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet

 

Führungen für Einzelgäste:

Dienstag - Sonntag: 14.30 Uhr

 

Gruppen ab 10 Personen auf Voranmeldung möglich:

Dienstag - Samstag: 10 - 15 Uhr

 

Verwunschen schön präsentiert sich eines der ältesten Damenstifte der Region: Stift Fischbeck ist mit seiner unverfälscht erhaltenen romanischen Bauform und der Geschlossenheit seiner Anlage mit Kreuzgang ein großartiges Beispiel mittelalterlicher Klostertradition.

 

Im Jahr 955 von der Edelfrau Helmburgis gegründet, war es ein Zufluchtsort für jungfräuliche Damen des Adels. Sie brachten ihre Mitgift in Form von Geld, aber auch Wege- und Mühlrechten ein und sicherten so den Wohlstand des Stiftes. Der zeigt sich besonders in der reichen Ausschmückung der Stiftskirche mit dem berühmten Fischbecker Wandteppich aus dem Jahr 1583. Hier beteten bis zur Reformation jeweils 24 Damen für ihr Seelenheil. Danach wurde es in ein freiweltliches, später in ein freies und kaiserliches Damenstift umgewandelt. Allerdings war der Einzug immer noch den Damen vorbehalten, die mindestens acht adelige Vorfahren nachweisen konnten.

 

Dass bis heute die Geschichte und die Tradition des Ortes lebendig gehalten wird, verdankt er den sechs Damen, die das Stift immer noch bewohnen. Bestens bewandert in der reichen Historie können sie jeden Besucher mit Anekdoten und Geschichten in ihren Bann ziehen. Anders als zur Gründungszeit versteht sich das Stift heute als Ort der Begegnung und lädt nicht nur regelmäßig zu Stiftsgesprächen und Orgelkonzerten ein, sondern hält für alle Interessierten auch eine Ferienwohnung vor.

Detaillierte Zugangsinformationen

 

 
Stift Fischbeck Stift Fischbeck

 

Beschreibung der Zugänglichkeit:

 

  • Die Stiftskirche ist dienstags bis samstags von 10.00 bis 14.00 Uhr geöffnet. Tägliche Führungen außer montags 14.30 Uhr; Gruppen ab 10 Personen auf Voranmeldung möglich: Dienstag - Samstag: 10 - 15 Uhr
  • Großer Parkplatz vorhanden, aber ohne ausgewiesene Behindertenparkplätze
  • Wege im Außenbereich des Stiftsgeländes mit Kopfsteinpflaster und teilweise Rollsplitt, für Rollstuhlfahrer geeignet
  • Informationsbüro nicht zugänglich, da Eingangsbereich nur über Treppen erreichbar. Keine Klingel für mobilitätseingeschränkte Besucher
  • Großzügige Behindertentoilette, Zuwegung über Rampe, für Stufen in das Gebäude mobile Rampe vorhanden (zur Bedienung Begleitung erforderlich)
  • Kirche ist über den regulären Besuchereingang aufgrund mehrerer Stufen für Rollstuhlfahrer ohne Hilfestellung nicht zugänglich. Zugang über den Hintereingang durch den Kreuzgang bis auf eine Stufe im Eingangsbereich der Kirche möglich (mit Hilfestellung gut überwindbar). Innenraum der Kirche mit Ausnahme des Hochchors auch für Rollstuhlfahrer zugänglich (Damenchor mit Fischbecker Wandteppich ist nicht zugänglich)

 

Fazit:

 

  • Zugang für Rollstuhlfahrer auf Anfrage: Tel.: 05751 - 403980

 

 

Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen vorbehalten.