Wasserfall Langenfeld Eintritt frei

Sehenswert

Niedersachsens höchster natürlicher Wasserfall

Der Wasserfall des Höllenbaches an der Höllenmühle in Langenfeld gehört zu den Höhepunkten des Hohensteingebietes im Süntel und ist der höchste natürliche in Niedersachsen. Er liegt in einer Höhe von 298 Metern über dem Meeresspiegel. Das Wasser des Höllenbaches stürzt hier 15 Meter in die Tiefe. Noch bis 1922 lieferte der Höllenbach Energie für die 1782 erbaute Höllenmühle. Heute erinnert nur noch der malerisch gelegene Mühlteich vor dem Gebäude an diese "bewegte" Vergangenheit. Nach wenigen Metern auf dem Waldweg gelangt man dann zur Aussichtsplattform des Langenfelder Wasserfalls. Seit Eröffnung der Schillat-Höhle erfreut sich der Ort zunehmender Beliebtheit, gilt aber weiter als "Geheimtipp" mitten in einem der schönsten Wandergebiete Norddeutschlands.

Ausstattung und Merkmale
für Schulklassen
für Familien
für Individualgäste
Haustiere erlaubt
für Kinder (3-6 Jahre)
für Kinder (6-10 Jahre)
für Kinder (ab 10 Jahre)
Eintritt frei

Quelle:

destination.one

Organisation:

Zweckverband Touristikzentrum Westliches Weserbergland

Zuletzt geändert am 24.01.2022

ID: p_100007905



Sollten Sie mit der Veröffentlichung Ihrer Daten nicht einverstanden sein, können Sie hier eine Löschung beantragen.