2
3

Hansaweg im Schnellschritt

Der Qualitätswanderweg Hansaweg (X9) lässt sich auch für diejenigen erwandern, die nicht so viel Zeit haben. Mit seinen 75 km Länge ist er auch in drei Tagen auf drei Etappen zu erwandern. Entscheiden Sie selbst, welchen Anliegerort Sie für eine Rast nutzen, die anderen passieren Sie auf dem Hansaweg. Ein kleiner Abstecher ist trotzdem möglich und auch lohnenswert, um die historischen Städte und die schöne Landschaft zu erkunden. Ihr Gepäck transportieren wir!

 

Hansaweg Im SchnellschrittBurg SternbergAussicht Rastplatz Kluetturm Hameln
1
2
3

Erste Etappe: Herford - Lemgo

Nach der individuellen Anreise in Herford übergeben Sie Ihr Gepäck am Bahnhof, bevor Sie die erste Etappe Ihrer Wanderung auf dem Hansaweg starten. Auf der ca. 25 km langen Strecke hin zur ehemaligen Hansestadt Lemgo, passieren Sie eine abwechslungsreiche Landschaft, die Stadt Bad Salzuflen sowie zwei Bismarck-Türme. Die erste Nacht verbringen Sie anschließend, je nach Wunsch und Verfügbarkeit, in einer Pension am Stadtrand oder in einem Hotel in der Innenstadt von Lemgo.

Im Schnellschritt von Lemgo ins Extertal

Nach einem leckeren Frühstück begeben Sie sich wieder auf den Hansaweg. Vor Ihnen liegt die ca. 18 km lange Etappe zur Burg Sternberg im Extertal, bei der Sie den höchsten und wohlmöglich schönsten Abschnitt des Hansaweges erwandern! Vorbei an einer Wildbeobachtungsplattform, dem 395m hohen Steinberg und atemberaubenden Ausblicken über den Teutoburger Wald, führt Sie der Weg durch die malerische Naturkulisse. Die Nacht verbringen Sie anschließend in einem Hotel im Extertal.

Auf zur letzten Etappe: Extertal - Hameln

Nachdem Sie sich bei einem reichhaltigen Frühstück gestärkt haben, begeben Sie sich auf die letzte Etappe des Hansaweges. Die ca. 29 km lange Strecke führt Sie über Aerzen, vorbei an der Römerquelle und dem Golfplatz des eindrucksvollen Schloss Schwöbber bis zum Klütturm nach Hameln. Hier ist der Endpunkt des Hansaweges erreicht. Vom Turm aus haben Sie eine beeindruckende Aussicht auf die Rattenfängerstadt Hameln, die Sie schließlich über örtliche Wanderwege erreichen. Nach einer empfohlenen individuellen Besichtigung der historischen Altstadt nehmen Sie am Bahnhof Ihr Gepäck wieder in Empfang und treten die Heimreise an.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.