Kurze Strecke – hohes Wandererlebnis

Die kurzen Qualitätswanderwege Wanderbares Deutschland

Unsere besonders naturnahen und abwechslungsreichen kurzen Rundwanderwege in der Region sind vom Deutschen Wanderverband als Qualitätswanderwege in der Kategorie „traumtour“ bzw. „familienspaß" ausgezeichnet. Hierbei handelt es sich um die „Drei-Burgen-Route“ (RI5) im Bereich Rinteln und Hessisch Oldendorf, den „Weg der Selbstzuwendung“ (AU1) im Auetal sowie den „Wald-Abenteuer-Pfad" (WAP) und den „Kaiser-Wilhelm-Weg" (A4) in Porta Westfalica.

 

Hier ist für jeden was dabei - Kultur- und Naturhighlights wechseln sich auf der „Drei-Burgen-Route“ (RI5) und dem „Kaiser-Wilhelm-Weg" (A4) ab. Entlang des „Weg der Selbstzuwendung“ (AU1) bieten neun Entspannungsstationen die Möglichkeit, einmal vollkommen abzuschalten und sich nur auf sich selbst zu konzentrieren. Und auch für Kinder und Familien wird auf dem „Wald-Abenteuer-Pfad" (WAP) allerhand geboten, denn 12 Mitmachstationen laden dazu ein, die Umgebung und Natur ganz neu zu entdecken.

 

Die zertifizierten Qualitätswanderwege wurden während des Zertifizierungsverfahrens auf eine Vielzahl an Qualitätskriterien in den Bereichen Wegeformat, Wanderleitsystem, Natur/Landschaft, Kultur sowie Zivilisation hin überprüft. Sie garantieren somit auf kurzer Strecke ein qualitativ hohes Wandererlebnis. Eine schlüssige Zielwegweisung und Markierung garantiert eine optimale Besucherlenkung entlang der Qualitätswanderwege.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.