Der Megamarsch Weserbergland

Täler, Berge, Natur und Ich – Fordern Sie sich und Ihren Körper heraus und erwandern Sie das Weserbergland in 24 Stunden

Wann haben Sie sich zuletzt so richtig herausgefordert und sind an Ihre Grenzen gegangen? Wann haben Sie das letzte Mal etwas Verrücktes gemacht?
 

Beim Megamarsch Weserbergland haben Sie die Möglichkeit, Ihre eigenen Grenzen zu überschreiten und etwas zu tun, woran viele Menschen in ihrem Leben nicht gedacht hätten: 100km wandern in 24 Stunden. Am Stück. Durch die Nacht und in einen atemberaubenden Sonnenaufgang. Nach knapp einem Tag kommen Sie erschöpft und glücklich ins Ziel! Hier sind Durchhaltevermögen und Willenskraft gefragt!
 

Der Megamarsch führt Sie über abwechslungsreiche Wanderwege und Landschaften durch das Weserbergland. Von Rinteln vorbei an der Auenlandschaft in Hohenrode zur ersten Station in Hemeringen, wo Sie kurz nach der ersten Steigung im Wegverlauf verschnaufen können. Danach geht es weiter in Richtung Aerzen und zur zweiten Station in Emmerthal. Von dort aus wandern Sie in der Nacht weiter entlang der Weser durch Hameln nach Fischbeck bei Hessisch Oldendorf, wo die dritte Station auf Sie wartet. Hier sollten Sie noch einmal Kraft tanken, denn dann folgt die große Herausforderung: hoch in die westlichen Berge des Süntels, dem Sonnenaufgang entgegen. Und um den Hohenstein herum ins malerische Auetal. An der vierten Station ruhen Sie die beanspruchten Füße noch einmal aus, bevor es weiter über den Kamm des Wesergebirges zurück ins Ziel nach Rinteln geht.
 

100km, die Ihnen alles abverlangen. Das soll natürlich belohnt werden. Deshalb erhalten Sie bereits nach 40km eine Urkunde für die Teilnahme. Wer körperlich und mental fit genug ist, bekommt vom Veranstalter eine 100km-Medaille, eine Urkunde und die Aufnahme in der Hall of Fame.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.