2
3

Kaiserliche Aussichten

Genießen Sie die Porta Westfalica - zu Fuß oder mit dem Rad oder beides - entscheiden Sie selbst! Das herrliche Panorama von Weser- und Wiehengebirge macht den besonderen Reiz sowohl für Radler als auch Wanderer an der Porta Westfalica aus. Für Radler liegt der Weser-Radweg, einer der beliebtesten Radwanderwege Deutschlands, direkt vor der Haustür. Für Wanderer bietet sich der Qualitätswanderweg Weserbergland-Weg (XW) an, der zu weiteren gut ausgeschilderten Rund- und Themenwegen führt. Doch auch über diese beiden Klassiker hinaus, gibt es noch viel Interessantes zu entdecken! Genießen Sie „Kaiserliche Aussichten“!

 

Kaiser Wilhelm Denkmal ZugeschnittenKaiser Wilhelm DenkmalE Bike Tour Porta WestfalicaBlick Vom Fernsehturm Porta Westfalica
1
2
3
4

Anreise und Kennenlernen der Porta Westfalica

Nach der individuellen Anreise nach Porta Westfalica checken Sie zunächst in Ihrer Unterkunft ein. Lernen Sie anschließend den Ort und die Umgebung Porta Westfalicas kennen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleinen Wanderung zum Kaiser-Wilhelm-Denkmal auf dem Wittekindsberg, das zum Wahrzeichen der Stadt gewordenen ist. Kaiserliche Aussichten erwarten Sie hier! Am Abend zurück in Ihrer Unterkunft erwartet Sie ein leckeres 3-Gänge-Menü zum Ausklang des ersten Tages.

Erlebnisreicher Tag z.B. im Besucher-Bergwerk

Der zweite Tag Ihrer Porta-Westfalica-Reise beginnt mit einem leckeren Frühstück. Anschließend können Sie die Region bei einer individuellen Wanderung oder Radtour erkunden. Am Abend erwartet Sie abschließend wieder ein leckeres 3-Gänge-Menü in Ihrer Unterkunft.

 

Unser Tourenvorschlag für eine Wanderung: Wanderung über den Weserbergland-Weg (XW) zum Besucher-Bergwerk und Museum Kleinenbremen. Hier können Sie an einer Führung teilnehmen und anschließend noch Zeit im Museum verbringen, bevor es zurück nach Porta Westfalica geht. Die Tagesetappe (hin und rück) beträgt ca. 20 km (ein Rücktransfer kann hinzugebucht werden). Auf der Wanderung kommen Sie am Fernsehturm vorbei, der einen Rundumblick über Weser- und Wiehengebirge sowie in die Norddeutsche Tiefebene freigibt. Alternativ stehen zahlreiche weitere Rundwanderwege für eine Wanderung zur Verfügung.

Erkunden Sie die Umgebung

Heute steht Ihnen, nach einem stärkenden Frühstück, ein weiterer Tag für individuelle Wanderungen oder Radtouren zur Verfügung. Begeben Sie sich auf eine weitere spannende Entdeckerreise, bevor Sie am Abend erneut mit einem leckeren 3-Gänge-Menü verwöhnt werden.

 

Unser Tourenvorschlag für eine Radtour: Radtour entlang des Weser-Radweges nach Rinteln (ca. 35 km). Hier besichtigen Sie die historische Altstadt. Wahlweise und nach Verfügbarkeit kann eine Stadtführung oder der Eintritt ins Museum „Die Eulenburg“ gebucht werden. Anschließend nach einem Tag voller vieler neuer Eindrücke, treten Sie die Rückfahrt nach Porta Westfalica an, entweder über den Weser-Radweg oder über weitere Radwege. Eine Rückfahrt mit der Bahn, mit einem Umstieg, ist ebenfalls möglich.

Tag zur freien Verfügung / Abreise

Der vierte und letzte Tag Ihrer Porta-Westfalica-Reise beginnt erneut mit einem leckeren Frühstück. Anschließend steht auch schon der Check-Out aus Ihrer Unterkunft an. Bevor Sie die Heimreise antreten, nutzen Sie den Tag noch zur freien Verfügung. Ob Wanderung, Radtour oder Weserschifffahrt, Sie haben zahlreiche Möglichkeiten.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.